Wir entwickeln Zusammenarbeit

Wir sind Studierende der Universität Basel, die sich auf freiwilliger Basis für die Stiftung Calcutta Project Basel engagieren. 

Seit 1991 sorgen wir mit unserer indischen Partnerorganisation S.B. Devi Charity Home vor Ort in Kolkata dafür, dass sozial benachteiligte Menschen Zugang zu einer medizinischen Grundversorgung erhalten. Unser Ziel ist es, die Gesundheitssituation im grössten Rotlichtviertel Indiens zu verbessern. Zurzeit unterhalten wir vier Programme für Kinder, Gesundheit und Prävention. 

 

Mitglieder des Calcutta Project Basel am Jubiläumsevent 2021

Aktuelle News

Absage der Paneldiskussion vom 6. Oktober 2022

Leider müssen wir die angekündigte Paneldiskussion vom 6. Oktober 2022 zum Thema "Sexual and reproductive health for all and the protection of vulnerable children - How can small NGOs contribute to these global concerns?" absagen. Wir hoffen, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können und werden Sie entsprechend informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Engagier dich beim Calcutta Project!

Lust auf aktive Mitarbeit in einer NGO? Werde Teil des Calcutta Project Basel! 

Studierende entwickeln Zusammenarbeit im Bereich der medizinischen Grundversorgung und Prävention mit unserem Partnerverein in Kolkata, Indien. Ob im Bereich der Public Relations oder als Teil der Fachgruppe, die im direkten Austausch mit unserem Partner steht – es erwarten dich bei uns viele spannende Aufgaben! Wir haben dein Interesse geweckt? Dann lerne uns am unverbindlichen Infoabend kennen und erfahre mehr über unsere Arbeit! 

 

Datum & Zeit: 15. März 2022, 19:00 

 

Bitte melde dich unter dieser Mailadresse an: calcutta.executive@gmail.com  

 

Der Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Falls du fragen hast oder dich engagieren willst und nicht am Infoabend dabei sein kannst, darfst du dich jederzeit auch über diese Mailadresse melden! Wir freuen uns darauf dich kennen zu lernen!



Erfolgsgeschichte

Seit 30 Jahren können wir einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitssituation benachteiligter Menschen in Kolkata leisten.

Hier drei unserer Erfolgszahlen:

3500 Stunden

 ehrenamtliche Arbeit werden pro Jahr in Basel von Studierenden für das Calcutta Project geleistet.

96 %

 der Spenden kommen direkt den Programmen in Indien zugute.

4525

 Behandlungen wurden im letzten Jahr in unserem Ambulatorium durchgeführt.


Unsere Programme in Indien

Patientinnen im Ambulatorium des S.B. Devi Charity Home

Ambula-torium

Ambulatorium in der Altstadt Kolkatas mit homöopathischer und westlicher Medizin.

 

Sexarbeiterinnen in der Fachstelle des S.B. Devi Charity Home

Zentrum für Sexarbei-terinnen

Beratungsstelle

im Sonagachi-Quartier.

 

Arzt des S.B. Devi Charity Home untersucht Kinder

Mutter-Kind-Programm

Mutter-und-Kind- Programm für Basisgesundheit, Prävention und Beratung.

Das S.B. Devi Charity Home berät Schulkinder zur Gesundheit

Schulärzt-licher Dienst

Schulärztlicher Dienst mit Infoveranstaltungen zu Hygiene und Ernährung. 

 

Die Hort-Kinder des S.B. Devi Charity Home

Konika-Kinderhort

Kinderhort und Schlafstelle für Kinder von Sexarbeiterinnen.