Mutter- und Kind-Programm

Mother and Child Health - MCH

Das 1991 gegründete Programm MCH richtet sich insbesondere an schwangere Frauen und Mütter, sowie ihre Kinder (bis zum Alter von fünf Jahren) die in den ärmeren Quartieren Kolkatas leben.

Das Projektteam bietet fast kostenlose gynäkologische und pä-diatrische Untersuchungen und Beratungen an und zusätzlich werden Präventionsmassnahmen in Form von Veranstaltungen (zu Themen wie z.B. Ernährung, Hygiene und sexuell übertragbare Krankheiten) durchgeführt.

Unser Anliegen ist es, Frauen auf dem Weg von der Schwangerschaft bis einige Jahre nach der Geburt, sowie ihre Kinder, zu betreuen, zu unterstützen und ihre Gesundheit zu gewährleisten.

Das MCH-Programm ist in drei Teile gegliedert: Gynäkologische Untersuchungen für Frauen, Begleitung während der Schwanger-schaft, Geburtshilfe und medizinische Untersuchungen der Kinder.

Die gynäkologischen Untersuchungen nimmt eine Frauenärztin vor, die den Frauen oft auch mit persönlichen Ratschlägen  zu Gesundheit und Tipps zur Förderung der Lebensqualität zur Seite steht.

 

Das S.B. Devi Charity Home hat Vereinbarungen mit Spitälern in der Umgebung getroffen, wohin sie die werdenden Mütter unter anderem für die Entbindung verweisen können. Eine einwandfreie Betreuung im Health Center und den betreffenden Spitälern wird durch die Ausstellung einer Kontrollkarte gewährleistet, wo die gesamte "Krankheitsgeschichte" der Frauen fortlaufend dokumentiert wird.

Die medizinischen Untersuchungen für Kinder führt ein Kinderarzt durch, der vor allem Kinderkrankheiten behandelt. Die Gesundheit der Kinder bildet einen wichtigen Teil der Präventionsarbeit.

Besonders positiv zu werten sind ausserdem die Frauentreffs, die aus eigener Initiative der Patientinnen und ÄrztInnen entstanden sind. Hier können alle unterschiedlichsten Anliegen diskutiert werden und zusätzlich wird eine Familien-, Hygiene- und Ernährungsberatung angeboten.