Calcutta Project Basel

Wir entwickeln Zusammenarbeit

Seit 1991 ent­wi­ck­elt das Cal­cutta Pro­ject Basel zusam­men mit sei­ner Part­ner­org­an­isa­tion S. B. Devi Charity Home in Kol­kata (In­dien) Pro­gram­me zur Ver­bes­se­rung der Ges­und­heits­sit­ua­tio­n be­nachteil­ig­ter Men­schen. Geleitet wird das Projekt von Studierenden der Universität Basel.

 

 

Mit ihrem freiwilligen Engagement setzen Studierende der Universität Basel das Gelernte in die Praxis um. Darüber hinaus werden wichtige Fähigkeiten fürs spätere Berufsleben entwickelt: Von der Sitzungsleitung über Fundraising bis hin zur Projektevaluation. Von der fachlichen Unterstützung durch Universität und Tropeninstitut (SwissTPH) profitieren Studierende in Basel, die Partnerorganisation, wie auch die lokale Bevölkerung in Kolkata. Umgekehrt erweitern die Studierenden ihren Horizont durch den internationalen Austausch mit Indien.